TIMM Elektronik:
Erdungstestgerät EKX-4

Das Erdungstestgerät der neuen Generation wird für die kontrollierte Erdung von Tankwagen, Kesselwagen, Containern und Behältern in gas- und staubexplosionsgefährdeten Bereichen der Zonen 1 und 21 eingesetzt.

Das Gerät stellt sicher, dass eine Befüllung nur dann möglich ist, wenn eine sichere Erdungsverbindung hergestellt wurde. Wird die Erdung unterbrochen, schaltet das Gerät sofort in den sicheren Zustand und die Befüllung wird unterbrochen.
Die Entwicklung des Erdungstestgerätes EKX-4 erfolgte nach dem neusten Stand der Normen gemäß der Europäischen Explosionsschutzrichtlinien 94/9/EG (ATEX 95)

Vorteile:

  • Erhöhte Sicherheit gegen Fehlbedienung und Manipulation
  • Permanente Selbstüberwachung der redundant ausgeführten Steuerausgänge
  • Autodiagnose zur permanenten Selbstüberwachung aller sicherheitsrelevanten Gerätefunktionen
  • Ein Erdungstestgerät für unterschiedliche Anwendungsfälle
  • Extrem resistent gegen Chemikalien und Umwelteinflüsse

 

Weitere Informationen finden Sie beim Hersteller unter:
http://www.timm-elektronik.de/